Jugendliche der Fröbelschule aktivieren sich für Kinder in Burkina Faso

Zum wiederholten Mal initiierten auch im Jahr 2015 Schüler und Schülerinnen der Berufpraxisstufe b ein Schülercafé zugunsten der Kinder in Burkina Faso. Ganz besonders unterstützen möchten sie mit ihrem Einsatz das Patenkind der Klasse "Bienvenue".

Bienvenue besucht in Koudougou die weiterführende Schule. Sie wurde von ihrer Tante aufgenommen und von ihren Cousinen unterstützt. Ihre Eltern sind unbekannt und so besuchte das Mädchen bis zu einem Alter von 6 Jahren das Kinderhaus in Koudougou. Von dort aus wird sie weiterhin durch Naturalien und die Übernahme des Schulgeldes unterstützt.

Dank eines Einsatzes wie der der Berufpraxisstufe ist es möglich, die vielen Kinder am Rande der Gesellschaft in einem der ärmsten Länder der Welt kontinuierlich zu fördern. Sechs Wochen lang veranstalteten die Schüler ein Café, sorgten für das leibliche Wohl ihrer Gäste und informierten über die Situation in Burkina Faso. Letztendlich konnten alle Schüler und Schülerinnen stolz und erfreut auf die erwirtschaftete Summe von 250 Euro blicken. Den Betrag überreichte Eren der überaus begeisterten Anne Kersting. Die Freude wird jedoch noch größer bei den Empfängern sein, denen dieser Betrag nun ohne Abzüge überwiesen werden kann.

Wir sprechen den verantwortlichen Lehrerinnen, Frau Braam, Frau Zimmer und Frau Villmer sowie allen beteiligten Schülerinnen und Schülern ein von Herzen kommendes DANKE SCHÖN aus

DSCI2940 DSCI2942
   
DSCI2944 DSCI2946