Im Herbst 2014 nach Koudougou

 

Anfang Oktober 2014 flogen wir zum siebten Mal nach Westafrika! Eigentlich also eine ganz normale Reise – doch im Zeichen von Ebola waren wir diesmal ein wenig besorgt und gespannt, was uns vor Ort erwarten würde.

Burkina Faso hat bislang, Gott sei Dank, keinen einzigen Krankheitsfall, doch das Land ist nicht untätig. Man bereitet sich vor! Alle großen Ansammlungen, Festivitäten, Aktionswochen und Sportereignisse (wie z.B. die Tour du Faso) sind abgesagt. Die Jagd auf Fledermäuse und Flughunde ist verboten, Kontrollen sind überall sichtbar.

 

Vor Ort bestaunten wir zunächst alle Neuerungen: den Wasserturm, 

  die Solarpumpe und das fließende Wasser aus einem richtigen Kran!
IMG_5399   IMG_5396 IMG_5347

Auch unsere Anpflanzungen aus dem vergangenen Jahr hatten sich prächtig entwickelt!

IMG_5483-001 IMG_5480

Um Krankheiten vorzubeugen wurden Stationen zum Hände waschen errichtet, zur Überwachung der kleinen Patienten wird täglich auf einer großen Tafel die Medikamentengabe notiert!

IMG_5385 IMG_5509

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com